Veranstaltung

"Wissen teilen, schafft Mehrwissen."

Getreu dieser Maxime pflegen Ärzte, Psychologen und Therapeuten im Institut für Neuro- und Sozialpädiatrie Hamburg Ost einen intensiven, interdisziplinären Fachaustausch, stehen im engen Gespräch untereinander, aber auch mit Kolleginnen und Kollegen eigener Fachrichtungen wie anderer Sozialpädiatrischer Zentren.

Aufmerksam begleitet das Institut aktuelle Entwicklungen und Forschungen in der Neuro- und Sozialpädiatrie, sucht den Kontakt und die Diskussion mit Wissenschaftlern und Experten, gibt das erlangte Wissen in Fachvorträgen insbesondere an die praktischen Ärzte weiter, auf dass neue Erkenntnisse unmittelbar in die Versorgung der Patienten einfließen.  

Selbstverständlich aber auch steht das Institut als Gesprächspartner für all jene Institutionen, wie Schulen, Kindergärten und Frühförderstellen, zur Verfügung, die einer fachlichen Aufklärung, Unterstützung oder Information bedürfen. 

Herzlich willkommen.

 


Elternnachmittage

Termine

Dienstag, 8. November 2016, 16 Uhr bis 18 Uhr
Dienstag, 15. November 2016, 16 Uhr bis 18 Uhr
Dienstag, 22. November 2016, 16 Uhr bis 18 Uhr

Titel

Erfahrungs- und Austauschnachmittage mit Eltern entwicklungsverzögerter Kinder

Veranstalter

Institut für Neuro- und Sozialpädiatrie Hamburg-Ost

Zur Veranstaltung

An drei Nachmittagen erfahren Eltern unter der Anleitung einer erfahrenen Psychologin, einer/eines Ergotherapeutin/en und eines qualifizierten Motopäden und Familientherapeuten wie ihr Kind im weitesten Sinne funktioniert, wie es seine Umwelt wahrnimmt, und wie es auf die Umwelt und warum gerade so reagiert. In konkreten Übungen erleben Eltern am eigenen Körper, wie ihr Kind sieht, hört oder fühlt, wie wichtig beispielsweise ein intaktes Gleichgewicht oder eine funktionierende Orientierung sind. Im gemeinsamen Gespräch erfahren Eltern, wie Sie ihr Kind mit einfachen, leicht erlernbaren Handgriffen oder Verhaltensstrategien besser stützen und fördern können.


Viertes Fachgespräch

Termin

Titel

Mittwoch, 13. Juli 2016, 15 Uhr

Gesundheitsversorgung in Billstedt-Horn

Veranstalter

Billenetz

Programm

Moderation
Bettina Rosenbusch, Billenetz

"Antrag für den Innovationsfonds zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Billstedt-Horn"
Alexander Fischer, OptiMedis AG 

"Prävention in Billstedt-Horn"
Margrit Glattes und Katharina Hauschildt, AOK Rheinland/Hamburg

 
 
 
 


Pädagogische Jahreskonferenz

Termin

Dienstag, 19. April 2016, 8 Uhr

Veranstalter

Grundschule Stengelestraße

Referenten/innen

Dr. Susanne Epplée, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Elke Schicke, Diplom-Psychologin
Friedrich Huchting, Motopäde und Hörtherapeut

Programm

1. Vortrag
"Entwicklung - Vielfalt: Wie verstehe ich das Kind?"

2. Vortrag
"Regeln und Form - Gewalt und Umgang mit Gewalt"

3. Vortrag
"Das primäre und das soziale Hören"

 
 


Informationsabend

Termin

Mittwoch, 10. Februar 2016, 19 Uhr

Titel

Das Pörnbacher Therapiekonzept

- eine komplexe Entwicklungs- und Rehabilitationstherapie für Kinder, basierend auf der Aktivierung von entwicklungsidealen sensomotorischen Fähigkeiten, mit dem Ziel der Körperaufrichtung gegen die Schwerkrafteinwirkung, unter Einsatz spezifisch entwickelter Lagerungseinheiten.

Referentinnen

Miriam Neitzke und Maria Rath

 
 


Workshop

Termin

Samstag, 6. Februar 2016, 10 Uhr bis 17 Uhr

Titel

Gesundheit für Billstedt-Horn - bestehende Strukturen vernetzen und neue Ideen integrieren

Veranstalter

OptiMedis AG und Billenetz

Programm / Anmeldung

Zur Veranstaltung

Der Workshop richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die an der Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung in den Stadtteilen Billstedt und Horn interessiert sind, insbesondere auch an beruflich wie auch ehrenamtlich mit und für Menschen Arbeitende, in Kirchen, Vereinen, Verbänden, Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen.

Die Idee zu diesem Workshop ist im Rahmen des dritten Fachgesprächs "Gesundheitsversorgung in Billstedt-Horn" entstanden. Ziel des Workshops ist es, Projekte zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung in den Stadtteilen Billstedt und Horn zu entwickeln, um diese anschließend in den Antrag auf Mittel aus dem Innovationsfonds aufzunehmen.

 
 


Praxis-Seminar

Termin

Freitag, 29. Mai 2015, 14.30 Uhr bis 20 Uhr

Titel

Probleme beim Schlafen, Stillen oder Füttern - Wie leite ich Eltern von Säuglingen und Kleinkindern an?

Referentin

Dr. med. Sabine Nantke, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin 
Vivantes Klinikum im Friedrichshain
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Sozialpädiatrisches Zentrum

 
 


Kolloquium

Termin

Donnerstag, 29. Januar 2015

18.30 Uhr

20.00 Uhr

1. Vortrag: "Frühe Hinweise auf AD(H)S im 1. Lebensjahr"

2. Vortrag: "Autismus und Autismusspektrumstörungen – Möglichkeiten der Diagnostik und frühen Intervention im 1. Lebensjahr"

Referentin

Dr. med. Sabine Nantke, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin 
Vivantes Klinikum im Friedrichshain
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Sozialpädiatrisches Zentrum

Programm

 
 


Kolloquium

Termin

Montag, 27. Oktober 2014, 19 Uhr

Titel

"Das Kind mit Muskelhypotonie - Normvarianz oder Grund zur Sorge?“

Referentin

Dr. med. Angelika Enders, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Leiterin Entwicklungsneurologie
Dr. von Haunersches Kinderspital der Universität München

Programm